Heizen – kostengünstig, effizient und ökologisch

Moderne Heizungsanlagen sind vor allem eines: energieeffizient. Moderne Heizkessel nutzen die Energie des Brennstoffs wesentlich besser aus. Umwälzpumpen brauchen viel weniger Strom. Eine moderne Heizung kostet Geld, spart aber auch enorme Summen an Heiz- und Stromkosten ein.Trotzdem lässt sich der Anspruch der maximalen Energieeffizienz nicht pauschal realisieren. Unterschiedliche Voraussetzungen bedingen unterschiedliche Lösungsansätze für das optimale Heizungskonzept. Ob klassische und kostengünstige Ölheizung, sparsame Gasheizung, Wärmepumpe, Holzpellet-/ Hackschnitzelheizung, Solarthermie, Kraft-Wärmekopplung oder eine kreative Kombination dieser Technologien – jedes System hat sein ganz eigenes Profil an Vor- und Nachteilen, welches an den individuellen Gegebenheiten, dem Budget und den persönlichen Prioritäten gemessen werden muss. Kaum ein Element der Haustechnik erfordert mehr grundsätzliche Überlegungen, durchdachte Konzeption und professionelle Planung wie das Heizsystem.

Die Raumheizung kann mittels Fußbodenheizung erfolgen, oder aber per Wandheizungen und Heizkörper. Je nachdem, was Ihnen am besten zusagt. Auch eine Kombination ist möglich. So ist eine Fußbodenheizung im Badezimmer schon eine angenehme Lösung, während ein Hobbyraum vielleicht lieber mit Heizkörper oder Wandheizung gewärmt wird.

Um eine Anlage zur Wärmeerzeugung zu planen, ist eine umfassende Beratung, Bedarfsanalyse und Kostenkalkulation unerlässlich. Gerade in Zeiten der steigenden Energiekosten sind erneuerbare Energien und innovative Technologien sinnvolle Alternativen zu herkömmlichen Heizungsanlagen. Planen Sie einen Neubau oder eine Heizungssanierung? Rufen Sie uns frühzeitig an, wir beraten Sie gerne!